Warm up - Ottos* für Friedrich III. 

  Performance am Reiterstandbild Friedrich III., Sonntag, 3.Juni 2012 am Kaiser-Friedrich-Platz, Bremen

  im Rahmen des Schwachhauser Kulturspazierganges 2012

   

 * Ottos, eine Art Gamaschen können gewickelt, seitlich geschnürt oder geknöpft werden. Sie schützen gegen Verletzungen, Schmutz, Kälte und Feuchtigkeit

   und  stabilisieren Knöchelbereich. Gamaschen für Pferde wurden beim Militär verwendet, heute kommen sie bei verschiedenen Sport- und Pferdessportarten zum

   Einsatz. Auch im Ballett werden beim Training gamaschenähnliche Wollstulpen = Ottos  getragen.

 

       

   Informations

   Kaiser Friedrich III., 1831 -1888,  aus dem Hause  Hohenzollern, Preußens liberale Hoffnung  und 99 Tage Deutscher Kaiser -

   Die Denkmalseinweihung fand  1905 in Beisein von des kaiserliches Sohn Kaiser Wilhelm II. statt.

   1904 schreibt Hermann Müller-Bohnin seiner Kaiser Friedrich-Biografie :"So hat Kaiser Friedrich, obwohl ihm das Schicksal nur eine

  kurze Zeit der Regierung bestimmte, während seiner langen Kronprinzenzeit durch seine thätige Förderung aller

  geistigen, künstlerischen und wahrhaft menschlichen Bestrebungen eine Saat gesät, die schon herrliche Früchte

  gezeitigt hat, und einen bedeutsamen Schritt (** Pas) gethan auf dem Wege zur Vollendung der Menschheit, getreu dem

  von ihm selber ausgesprochenen hohen Ziele: „Die Völker und Menschen zu einigen im Dienste des Idealen."      

  P.S. Friedrich III. erlässt  1888 ein Gesetz zum Schutze des Urheberrechts an Werken der Literatur und Kunst.

 

                    

                                                           

                 zurück zur Startseite