Mai 2016 - Juni 2017

Make it a better place

Ein gutes Leben für alle!

Wer an Wirtschaftswachstum glaubt und den Werbeslogans vertraut, blickt rosigen Zeiten entgegen:

Einige Zukunftsforscher allerdings prognostieren ein Einknicken unserer hoch zivilisierten Gesellschaft. Manche sprechen sogar von Untergang.

Nicht nur in kirchlichen Kreisen wird zu Umkehr gemahnt, der Papst bietet Ablass an.

++++

Das Projekt basiert auf einem kontroversen Thesenpapier, es liefert erschiedene "Besserungansätze " zu Umkehr oder wenigstens zu Fortbestand unserer Gesellschaft.

Die zehn Veranstaltungen finden von Mai 2016 Juni 2017 der Kulturkirche St.Stephani Bremen statt.

In der Abschlussausstellung treffen Neue allegorische Frauengestalten und Breughels Todsünden in einem Labyrinth auf einander -

mittelalterliche Bildwelt kommt in Kontakt mit der unsrigen.

Zehn Performances in der Kulturkirche St.Stephani Bremen:


01_Faul-na und?
Performance-Wallfahrt_
28.Mai 2016

02_Werte Werte
Theologisch-hitziger Disput am Grill
  2016, ab 19Uhr

03 _Grundrisse besserer Welten
Performance am 23.Juli, 17-19Uhr

04_The Pippi-Langstrumpf-Komplex
Workshop_06.August, 14 -17.30Uhr

06_Die Tugendzwiebel
Spektakel am 22.Oktober, 19.00Uhr

07_Falscher Hase
Performance_19.November,17.00Uhr

08 Komm, zentrier dich
Performance_10.Dezember, 17.00Uhr

09 Möbel dein Leben auf
Ausstellung vom 23.März - 11.Juni2017

10 Sag beim Abschied leise Servus!

und eine Veranstaltung in Wittenberg:
u

11 Geh_LOS! 

zurück zur Startseite