Bitte nicht versäumen:

im AUSNAHMEZUSTAND

Ich bin dafür,
eine AUSNAHME zu machen,

denn:
Ausnahmen bestätigen die Regel!


Detail der Installation

Vernissage am 18.August, 14Uhr

Eichenhof, Worpswede
Ostendorfer Straße 13
vom 18.- 26.August 2018


Künstlerinnenbrunch mit Film
Sonntag, 19.August, 11-13Uhr
Vor den Pferdeweiden 16-18
(Martin-Kausche-Ateliers)
27726 Worpswede

Finissge am Sonntag, dem 26.August, 14Uhr

Sie sind herzlich eingeladen!


GB-OPen
im Künstlerhaus Güterbahnhof
25.- 26.August 2018
Samstag, 25. 8., 15Uhr
Atelierbesuch bei Marikke Heinz-Hoek
zu Gast Klaus Zwick
: Herbarium
GS und Klaus im Gespräch 

Samstag, 25. 8., 16Uhr
CHAMPIGNONsLeague
Performance im Atelier GS



Gerne begrüßen wir Sie auch 2018 

persönlich im Atelier! 

Bitte setzen Sie sich mit uns in

Verbindung!

mobil: 0163 964 81 83

info.schleising-gruppe@udk-berlin.de


Rückblicke
Make it a better place
-
Mai 2016 - Juni 2017


01_Faul-na und? - Eins

Performance-Wallfahrt_
28.Mai 2016

02_Werte Werte
Theologisch-hitziger Disput am Grill
 
11.Juni 2016, ab 19Uhr

03 _Grundrisse besserer Welten
Performance am 23.Juli, 17-19Uhr

04_The Pippi-Langstrumpf-Komplex
Workshop_06.August, 14 -17.30Uhr

05_FERIEN

06_Die Tugendzwiebel
Spektakel am 22.Oktober, 19.00Uhr

07_Falscher Hase
Performance_19.November,17.00Uhr

08 Komm, zentrier dich
Performance_10.Dezember, 17.00Uhr

09 Möbel dein Leben auf
Ausstellung vom 23.März - 11.Juni2017

10 Sag beim Abschied leise Servus!
Finissage am 10.Juni 2017

11 Geh_LOS! 

Performance in Wittenberg_ 25.-27.Juni 2017

NEWSLETTER No4  
Oktober 2012

NEWSLETTER No3_
Juni 2012

NEWSLETTER No2_
Februar 2012  

NEWSLETTER No1  

2011

FILM_am_Vormittag
ABC-Wissen für alle 
Folge 5  KÜNSTLERINNENVERBAND   2018

Nächste Aufführung - bitte vormerken:
19.August 10Uhr, im Eichenhof, Worpswede

Der Film gibt  Einblick in Wesen und Arbeitsweise des Verbandes.
ohne Altersbeschränkung
Spielzeit: 16 Minuten


ABC-Kurzfilme geben Aufschluss zu Themen, die (uns) alltäglich beschäftigen. 


  Authentische Alltagsszenen machen nachhaltiges Lernen
   noch leichter. 

  Performative Elemente bereichern und vertiefen das Thema.
  Animationen und Schaubilder stützen den Wissenstransfer.
  Das Thema wird in vier Kapiteln ausgelotet.
  Die Fragestellungen der einzelnen Kapitel folgen konsequent demselben  
  Muster und
verdeutlichen Nähe verschiedenster Themen zueinander.
 
"heute" - 
   die Schlussbemerkung unterstreicht die Aktualität  
  des jeweiligen Themas.


  Weitere Titel sind in Vorbereitung:
  Folge 6: Ich und mein Hund
  Folge 7: Ich und mein Innerer Schweinehund



   
 


   

********************************************************************
La mia cima grande
mal sehen, wie es weiter geht in Südtirol


www.sexten.it

*******************
Unser Bild im August

"Life is so easy!"


Kennen Sie den?   Die Rohrpost

Aus denm Archiv: Kalenderblätter 2015


Januar

Februar

März

April

Juli

August

September 

Oktober

November

Dezember

        

 zurück zur Startseite