Güterbahnhof_OPEN


Tage der offenen Ateliers im Künstlerhaus Güterabfertigung am 17. und 18. September 2011

mit Führung durch das mit DB-Historie befrachtete Künstlerhaus.

Im Mittelpunkt der Führung stand in diesem Jahr das Hauptgebäude, dessen Räumlichkeiten

vormals den Abfertigungszwecken der Bahn dienten. Wir besichtigten Überreste der Rohrpostanlage, mit der Speditionnsbetrieb abgewickelt wurde.

Eingang zu meinem Atelier, im Fenster spiegelt sich das Künstlerhaus  Weitere Informationen  zum Thema "Rohrpost" können Sie  meinem Film "Die Rohrpost" entnehmen.

 Bestellung: DVD  zum Preis von 10€ zzgl. 1,45€ für Versand  und Porto / Mail to gertrud-schleising@udk-berlin.de

 Sie erhalten Ihre Sendung dann unverzüglich per Post


                   

Die Rohrpost ist eine Form des schnellen und personalarmen Transports von Gegenständen in kleinen, zylindrischen Behältern mittels Druckluft in kleinkalibrigen Röhren. Mitte des 19. Jahrhunderts Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden in Großstädten verschiedener Kontinenten große Rohrpostanlagen. Sie maßen teilweise mehrere hundert Kilometer. Daneben existierten auch kleinere Rohrpostanlagen innerhalb von oder zwischen benachbarten Gebäuden....

aktuell

zurück zur Startseite